Datenschutz

Verarbeitung personenbezogener Daten bei Haze Land AB 10 Oktober 2019

Für Haze Land AB ist Privatsphäre wichtig. Wir streben ein hohes Datenschutzniveau an. In dieser Richtlinie erklären wir, wie wir personenbezogene Daten sammeln und nutzen. Wir beschreiben auch Ihre Rechte und wie Sie sie geltend machen können.

Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Kontaktdaten sind in diesem Text am letzten.

WAS IST EINE PERSÖNLICHE DATEN UND WAS IST EINE VERARBEITUNG VON PERSONAL DATA?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine lebende natürliche Person, die direkt oder indirekt mit dieser Person in Verbindung gebracht werden können. Es geht nicht nur um Namen und Sozialversicherungsnummern, sondern zum Beispiel auch um Bilder und E-Mail-Adressen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist alles, was mit personenbezogenen Daten in IT-Systemen geschieht, ob es sich um mobile Geräte oder Computer handelt. Dazu gehören Sammlung, Registrierung, Strukturierung, Lagerung, Verarbeitung und Übertragung. In einigen Fällen können auch manuelle Aufzeichnungen abgedeckt werden.

PERSONAL DATA MANAGER

Für die Behandlungen, die im Rahmen des Betriebs von Haze Land AB stattfinden, ist Haze Land AB der Personal Data Manager. (5592222-2201 & Trädg'rdsgatan 17, 913 31 Holmsund).

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR ÜBER SIE UND WARUM?

Wir verarbeiten hauptsächlich Ihren Namen, Ihre Sozialversicherungsnummer, Adresse und Kontaktdaten, Ihr Bankkonto für die Gehaltsabrechnung und Informationen, die Sie über die nächsten Verwandten angegeben haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Verpflichtungen aus unserem Arbeitsvertrag mit Ihnen nachzukommen und um Die gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen einzuhalten.

PERSONAL DATEN ASSISTANTS

In einigen Situationen ist es notwendig, dass wir andere Parteien einstellen. Zum Beispiel verschiedene IT-Anbieter für HR-Systeme oder elektronische Fahraufzeichnungen. Sie sind dann persönliche Datenassistenten für uns. Wir überprüfen die Assistenten für personenbezogene Daten, um sicherzustellen, dass sie die Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten gewährleisten. Wenn persönliche Datenassistenten eingestellt werden, erfolgt dies nur zu den Zwecken, die mit den Zwecken im Einklang stehen, die wir selbst für die Behandlung haben. 

AKTEURE, DIE UNABHÄNGIGE VERANTWORTLICHE PERSONEN SIND

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch an bestimmte andere Akteure weiter, die unabhängig verantwortlich sind, wie z. B. Behörden wie die schwedische Steuerbehörde, wenn wir verpflichtet sind, diese Informationen gemäß Gesetzen oder Regierungsentscheidungen offenzulegen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten an einen Akteur weitergegeben werden, der unabhängig für personenbezogene Daten verantwortlich ist, gelten die Datenschutzrichtlinien und die Verwaltung personenbezogener Daten dieser Organisation.

WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten niemals länger, als für jeden Zweck erforderlich ist. Einige Daten in den Konten müssen beispielsweise mindestens sieben Jahre gespeichert werden.

WELCHE RECHTE SIND REGISTRIERT?

Als registriert haben Sie eine Reihe von Rechten in Kraft. Sie haben Anspruch auf einen Auszug, aus dem hervorgeht, welche personenbezogenen Daten wir über Sie registriert haben. Sie können die Berichtigung falscher Informationen und in einigen Fällen die Löschung anfordern.

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR FRAGEN, WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITEN.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an Hans Ilund, der für die Angelegenheiten personenbezogener Daten zuständig ist.

Wir können Änderungen an unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer hier auf der Website verfügbar.